Mund-, Kiefer,- und Gesichtschirurgie

Die Facharztausbildung von Dr. med. Dr. med. dent. Michael Merwald erlaubt es, auch ästhetische gesichtschirurgische Behandlungen in der Praxis für Mund -, Kiefer – und Gesichtschirurgie in Burglengenfeld durchzuführen. Das Einzigartige an diesem Fachgebiet ist die nötige Doppelausbildung sowohl in der Humanmedizin als auch in der Zahnmedizin.

Die Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie ist ein medizinisches Fachgebiet, welches die Diagnostik, Therapie, Prävention und sowohl funktionelle (Kauen, Schlucken, Sprechen) als auch ästhetische Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Knochenbrüchen, Fehlbildungen und Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, des Kiefers und des Gesichtes umfasst.

Dazu zählen folgende Schwerpunkte:

Zahnimplantate und Knochenaufbau
Einbringen von „künstlichen Zahnwurzeln“ zum Ersatz einzelner oder mehrerer Zähne.

Gesichtschirurgie / Tumorentfernung
Behandlung von Muttermalen, Blutschwämmchen, Narbenkorrekturen und Entfernung gut – und bösartiger Tumore.

Entfernung von Zähnen und Weisheitszähnen
Durch die uns zur Verfügung stehende 3D-Diagnostik sowie unserer langjährigen Erfahrung bieten wir eine unproblematische und schonende Entfernung von Zähnen und Weisheitszähnen an.

Wurzelspitzenresektion
Durch das Kürzen einer entzündeten Wurzelspitze können wir die Voraussetzung zur Ausheilung der Entzündung und somit den Erhalt ihres Zahnes schaffen.

Kieferorthopädische Chirurgie
Durch die Freilegung eines verlagerten Zahnes und die Befestigung eines Kettchens kann der Zahn an die korrekte Position im Zahnbogen eingestellt werden. Eventuell störende Lippen- und Zungenbändchen werden schmerzfrei entfernt.

Plastische Korrektur am Zahnfleisch (Parodontale Chirurgie)
Minimalinvasive Operationsverfahren mit Verpflanzung von Bindegewebe ermöglichen das Abdecken von freiliegenden und z.T. schmerzhaften Zahnhälsen.

Präprothetische Chirurgie
Durch operative Korrektur von Weichgewebe und Knochen wird die Passung einer Prothese verbessert.

Versorgung von Zahn – und Kieferfrakturen
Erhalt ihrer unfallbedingt verloren gegangener Zähne durch Replantation und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit ihrem Hauszahnarzt

Abszessbehandlungen
Entfernung eine abgekapselten Eiteransammlung im Weichgewebe und Beseitigung der möglichen Ursachen wie z.B. Wurzelreste, Zysten oder Fehlstellungen von Weisheitszähnen

Kieferhöhlensanierung
Chronische Entzündungen der Kieferhöhlen werden häufig durch Zähne verursacht. Mittels 3D-Diagnostik können wir Zähne und Kieferhöhle exakt beurteilen und somit eine zielorientierte Therapie anbieten.

Therapie von Kiefergelenks – und Gesichtsschmerzen (CMD)
Das Therapiespektrum reicht ‒ aufgrund der Komplexität dieser Funktionsstörung ‒ von einfachen zahnärztlichen Maßnahmen bis hin zu umfangreichen Therapiekonzepten in Zusammenarbeit mit Neurologen, Physiotherapeuten, Orthopäden und natürlich Ihrem Zahnarzt.

Behandlung von Kiefernekrosen
Freiliegende Knochenareale in der Mundhöhle werden häufig als Nebenwirkung von speziellen Medikamenten in der Tumor – und Osteoporosetherapie beobachtet. Ein einfacher Wundverschluss ist mit diesen Gegebenheiten nicht erfolgversprechend. Unser Fachwissen und langjährige Erfahrung kombiniert mit der engen Zusammenarbeit mit ihrem Internisten und Onkologen sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.

Scroll to Top